DSC02651

2. Sportfest SV Deube

„Sport frei!“ hieß es am vergangenen Samstag zum zweiten Sportfest auf dem Sportplatz in Großliebringen.

Gemeinsam mit der Kita „Deubezwerge“ und der örtlichen Feuerwehr lud der SV Deube Großliebringen ab 09.30 Uhr zu einem sportlichen Vormittag ein. An insgesamt 13 aufgebauten Stationen, konnten Jung und Alt auf ihren Laufkarten Stempel sammeln.

Beim Gummistiefelweitwurf, Zielwerfen, Schubkarrenrennen oder Rody-Wetthüpfen war der Spaßfaktor sehr hoch. An den Stationen Fußballdart, Fußballkegeln oder Ballgeschwindigkeitsmessung gab es natürlich auch Stationen an denen das Können am Ball gezeigt werden konnte.

Die Feuerwehr rundete die Stationen wie es sich gehört mit Wasser ab, so dass die Kids sich am Zielen mit dem Wasserschlauch versuchen konnten und per Zeitmessung in eine Feuerwehruniform schwingen durften.

Die Bogenschützen aus Osthausen bauten außerhalb der Laufkarten ihre Station auf. Eine gelungene Abwechslung auch für die Eltern, die sich hier mal an Pfeil und Bogen versuchen konnten.

Abgerundet wurde das sportliche Angebot durch den Riesenkicker der Sportjugend Ilmenau, in dem die Kinder auch sichtlich Spaß als festgeschnallte Kickerfiguren hatten. Fußball mal anders.

Natürlich wurden alle Kinder, die ihre Stempelkarte erfolgreich gefüllt hatten, mit einer Medaille und einem kleinen Geschenk belohnt. Auch für die großartige Unterstützung mit Werbepräsenten für die Kinder möchten wir uns herzlich bedanken. Es war wirklich für jeden etwas dabei mit dem wir den Kindern eine Freude machen konnten.

Als Überraschungsgast war der Muskelkater des LSB zu Besuch, der besonders bei den Kleinsten für strahlende Augen gesorgt und unser Sportfest begleitet hat.

Am Nachmittag schlossen wir den sportlichen Tag mit einem Freundschaftsspiel gegen den SV Einheit 1896 Breitenbach ab. Hier bestritten die Mädels der D-Juniorinnen und E-Juniorinnen ein weiteres Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison und gingen am Ende als Sieger mit 3:2 Toren vom Platz. Ein gelungener Abschluss eines schönen Tages.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, die in der Vorbereitung und Durchführung zu einem gelungenen Sportfest beigetragen haben, welches auch über die Deube hinaus Zuspruch gefunden hat.

Danke an die zahlreichen Besucher. Ein großer Dank auch an die Feuerwehr, die mit Bratwüsten fürs leibliche Wohl gesorgt haben. Der Kindergarten unterstützte nicht nur mit Stationspersonal und Equipment, sondern auch mit Kuchen. Und wir wollen nicht die Eismanufaktur Geratal vergessen, die mit einer großen Auswahl an leckeren Eissorten für innerliche Abkühlung gesorgt haben.

Rundum ein gelungenes Fest und ein toller Tag für Jung und Alt, welches ganz sicher im nächsten Jahr in die nächste Runde geht…