D-Juniorinnen-Oberweimar-2024-7

D-Juniorinnen: 6. Sieg im 7. Pflichtspiel

Ein außergewöhnliches Heimspiel fand am 12.05.24 bei sonnigen 22 Grad nicht in Großliebringen, sondern dank der Kooperation und Gastfreundschaft im Stadion des FSV BW 90 Stadtilm statt.

Am Muttertag war der Angstgegner, der VFB Oberweimar, zu Gast.
Der Respekt vor dem Gegner und die Nervosität war den Deube-Mädels wieder einmal anzumerken.

Den Auftakt zu einem torreichen Spiel machten aber die Mädels von der Deube. Es waren nicht einmal 2 Minuten gespielt, da zappelte der Ball schon im Tor von Oberweimar. Sichtlich nervös und noch nicht zu ihrem sonst so gewohnten Spiel findend, mussten unsere Mädels in der 4. Minute durch eine sehenswerte Freistoßvariante den 1:1 Ausgleichstreffer hinnehmen.
Das war ein Auftakt nach Maß.

Nicht nur die eigenen mitgereisten Fans, sondern auch die C-Junioren von BW Stadtilm sollten nun einen entfesselten Auftritt der Mädels von der Deube erleben.

Vor allem die Jungs feuerten die Mädchen lautstark an. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor von Oberweimar zu und folgerichtig erzielten die Mädels in der 10. Minute das 2. Tor. Wer jetzt dachte, die Mädels haben genug, sah sich getäuscht. Denn auch die Mamas sollten an ihrem Ehrentag auf ihre Kosten kommen und die Mädels legten fleißig nach. Innerhalb von nur 3 Minuten, 16.,17. und 19. Minute, erhöhten unsere Mädels auf ein beruhigendes 5:1. Den Schlusspunkt einer bärenstarken 1. Halbzeit setzten wir in der 25. Spielminute mit dem 6:1 Halbzeitstand.

Anpfiff zur 2.

Die erste Chance hatten die Gäste aus Oberweimar und man fragte sich, ob da noch was geht. Trotz eines sehr intensiven Laufspiels in der 1. Halbzeit antworteten unsere Mädels abgezockt in der 38. Minute mit dem Tor zum 7:1 und einem klaren „Nein“. Im Gegenteil, unsere Mädels legten in der 48. Minute noch einmal nach und erhöhten auf 8:1. Die Mädels eroberten nicht nur die Herzen der Jungs, sondern holten sich einen grandiosen und auch in der Höhe verdienten 6.Saisonsieg im 7.Spiel.

Im Anschluss ließen sich die Mädels von ihren Fans für diese in allen Belangen nahezu perfekte Leistung feiern. Alle Zuschauer sahen, dass auch Mädchen mit Disziplin, Herz und Spielfreude sehr guten Fußball spielen können.

Wir bedanken uns beim Gastgeber FSV BW 90 Stadtilm, dass wir unser Heimspiel dort austragen durften und natürlich bei unseren zahlreichen Fans.