DSC04258

D-Juniorinnen: Solewelt Cup in Bad Salzungen

Es ist für die D-Mädels der Deube das 1. Hallenturnier im neuen Jahr und gleichzeitig der letzte Test vor der anstehenden Hallenmeisterschaft am 21.01.24
1 Niederlage, 2 Unentschieden und 1 Sieg reichten am Ende für den 3. Platz.

5 Mannschaften waren der Einladung des FSV Silvester 91 Bad Salzungen gefolgt. Neben unseren Deube-Mädels waren die Mannschaften aus Merxleben, Ruhla, Ammern und Tiefenort zu Gast.
Gespielt wurde jeder gegen jeden.

Die Mädels starteten gegen Tiefenort und kamen trotz guter Chancen und einem am Ende zurückgenommenen Tor leider nur mit einem 0:0 aus der Partie. Trotz der unglücklichen Auslegung der Hallenregeln, die gerade am Anfang zu einigen Missverständnissen führten, war es ein guter Start in das Turnier.

Interessanter wurde es dann im 2. Spiel gegen Ruhla. Es war der erwartete Schlagabtausch gegen den späteren Sieger.
Durch eine starke Mannschaftsleistung konnten wir den Mädels aus Ruhla Stirn bieten und erkämpften uns ein leistungsgerechtes 0:0.

Dann kollektiver Tiefschlaf im 3. Spiel gegen Merxleben, die zur ersten Niederlage führte und das deutlich und völlig verdient mit 1:4.
Keine 4 Minuten waren gespielt und schon lagen die Mädels mit 0:2 zurück. Die Köpfe hängend und kein Mittel findend, folgte schnell das 3:0. Ein kurzes Aufbäumen und der Anschlusstreffer zum 1:3, folgte postwendend das 1:4 und somit die klare Niederlage.

Eine trotzige Reaktion der Mannschaft im letzten Spiel gegen Ammern führte dann zu einem klaren 4:0 Sieg und man tankte noch einmal Mut und Selbstvertrauen für die anstehenden Hallenmeisterschaften.

Ein Highlight gab es dann noch. Ella Hoffmann wurde am Ende des Turniers als beste Spielerin geehrt. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Schade, dass es nur 5 Mannschaften waren und die Mädchen so nur wenig Spielzeit bekamen. Wir bedanken uns beim FSV Silvester 91 für die Einladung und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.